Wir über uns
WbI in der Presse
Kontakt
Sitemap
Wiedereinstieg
berufsbegleitend
Seminare
Existenzgründung
diese Seite drucken     diese Seite weiterempfehlen
schließen

Seite weiterempfehlen



Absender Vorname*:
Absender Name*:
Absender E-Mail*:

Empfänger Vorname:*
Empfänger Name:*
Empfänger E-Mail*:

Kommentar:

Bitte füllen sie mindestens die mit * gekennzeichneten Felder aus.

News

10. Oberhausener Gründermesse

Am Samstag, 17. September, stellen 17 Gründer ihre Dienstleistungen und Produkte in der Oberhausener City vor. Das WbI ist Mitveranstalter.

Jubiläum für die Gründermesse: Am Samstag, 17. September, findet sie zum zehnten Mal in der Oberhausener City statt. Von der Goebenstraße bis zur Elsässer Straße zeigen Existenzgründer, mit welcher Geschäftsidee sie sich selbstständig gemacht haben.

Für Besucher gibt es auch in diesem Jahr wieder viel zu entdecken: vom Asia-Reisebüro bis zum Grill-Restaurant, vom Sanitär- und Heizungsbauer bis zur Aufzugswartung, von Bio-Lebensmitteln bis zur Weinverkostung. Ein bunter Mix – die Gründer freuen sich auf viele Messebesucher.

Hier exemplarisch zwei Ausstellerinnen:

Sandra Junk gründete im Frühjahr 2015 „Foto Grinsebacke“. Die mobile Fotografin hat sich auf die Fotografie von Kindern spezialisiert, wird aber gern auch für Familienfeiern wie z. B. Hochzeiten gebucht. Eigentlich wollte die 46-jährige einmal ein Café eröffnen, entschied sich jedoch dann für die Fotografie, mit der sie auch durch ihre langjährige Tätigkeit als angestellte Kindergarten- und Schulfotografin die meiste Erfahrung sammeln konnte. Sandra Junk liebt „Natürlichkeit“ und ist sich für gelungene Kinderfotos selbst für eine Tortenschlacht nicht zu schade. Auf ihre Gründung hat sie sich gut vorbereitet: Erste Anlaufstelle war das STARTERCENTER Oberhausen, danach besuchte sie das Weiterbildungsinstitut WbI. Mit dem Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit konnte sie die Startphase überbrücken.

Ana Patricia Rodrigues Pereira hat im Alter von nur 25 Jahren „Maria‘s Grill-Restaurant“ gegründet. Die in Coimbra geborene und in Faro aufgewachsene Portugiesin hat schon im Alter von 12 Jahren bei Verwandten auf der Insel Armona im Restaurant ausgeholfen um etwas Geld zu verdienen, da ihre Mutter schwer erkrankt war. Sie lebt seit 20 Jahren in Deutschland und arbeitete bisher in einem portugiesischen Restaurant in Düsseldorf und in einer Oberhausener Eisdiele. Auf die Idee mit dem Grillrestaurant kam sie, als sie sah, wie viele Kunden ein Imbisswagen mit Hähnchen hatte: „Den Geschmack fand ich nicht gut“. Für ihre Kunden kocht sie alles frisch, von der Tomatensauce über die Pommes bis zur Marinade „nach geheimen Rezept“. Die ersten Hürden ihrer Gründung hat sie schon überstanden – „in der ersten Woche ging gleich der Grill kaputt“ erzählt sie. Auch Frau Pereira gründete aus der Arbeitslosigkeit und erhielt nach Beratung durch das STARTERCENTER Oberhausen und das Weiterbildungsinstitut WbI eine Gründungsunterstützung durch das Jobcenter.

Auf der Gründermesse stehen die Gründungsexperten der STARTER-CENTER der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer, der Agentur für Arbeit Oberhausen und des Jobcenters, des Weiterbildungsinstituts WbI, des CityO-Managements sowie der OWT Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH Interessierten auch zu Themen wie Gründungskonzept, Businessplan und Finanzierungsmöglichkeiten beratend zur Verfügung.

zu den weiteren News


Unsere Standorte

Weiterbildungsinstitut Essen, Telefon 0201 97799-0, III. Hagen 30, 45127 Essen
Weiterbildungsinstitut Dortmund, Telefon 0231 47410-0, Hermannstraße 75, 44263 Dortmund
Weiterbildungsinstitut Duisburg, Telefon 0203 39209794, Am Mühlenberg 16, 47051 Duisburg
Weiterbildungsinstitut Oberhausen, Telefon 0208 377106-0, Marktstr. 35 (Eingang Stöckmannstr.), 46045 Oberhausen
.garage dortmund, Telefon 0231 47410-0, Hermannstr. 75 (Stiftsforum), 44263 Dortmund