Wir über uns
WbI in der Presse
Kontakt
Sitemap
diese Seite drucken     diese Seite weiterempfehlen
schließen

Seite weiterempfehlen



Absender Vorname*:
Absender Name*:
Absender E-Mail*:

Empfänger Vorname:*
Empfänger Name:*
Empfänger E-Mail*:

Kommentar:

Bitte füllen sie mindestens die mit * gekennzeichneten Felder aus.

News

50 Unternehmer bei der Spätschicht

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Weiterbildungsinstitut WbI begrüßten am 1. Februar 50 Unternehmer zur Spätschicht "Abmahnfallen im Internet".

Der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) Oberhausen und das Weiterbildungsinstitut WbI führten am Abend des 1. Februar wieder die SPÄTSCHICHT als Treffen für Selbstständige und Führungskräfte, Gründer und Jungunternehmer durch: 50 Besucher kamen ins Brauhaus Zeche Jacobi im Centro Oberhausen.

.garage-Projektleiterin und Juristin Meike Ströhmer hatte in ihrem Impulsvortrag über die "10 schlimmsten Abmahnfallen für Selbstständige im Internet" informiert und viele Fragen beantwortet. Im weiteren Ablauf hatten Jungunternehmer die Möglichkeit, in einem 2-Minuten-Pitch ihr Geschäft vorzustellen: Patrick Nevian, Jörg Hense und Katja Michalek. Anschließend war Zeit zum Netzwerken.

Unsere Aufnahme zeigt von links Patrick Nevian, Jörg Hense und Katja Michalek sowie WbI-Geschäftsführer Peter M. Urselmann mit Referentin Meike Ströhmer und (ganz rechts) Christian Leufert vom BVMW.

Infoblatt Spätschicht (409,14 kB)

zu den weiteren News


Unsere Standorte

Weiterbildungsinstitut Essen, Telefon 0201 97799-0, III. Hagen 30, 45127 Essen
Weiterbildungsinstitut Dortmund, Telefon 0231 47410-0, Hermannstraße 75, 44263 Dortmund
Weiterbildungsinstitut Duisburg, Telefon 0203 39209794, Am Mühlenberg 16, 47051 Duisburg
Weiterbildungsinstitut Oberhausen, Telefon 0208 377106-0, Marktstr. 35 (Eingang Stöckmannstr.), 46045 Oberhausen
.garage dortmund, Telefon 0231 47410-0, Hermannstr. 75 (Stiftsforum), 44263 Dortmund